Fake Plastic Heads

Charles S. Kuzmanovic hat 1998 angefangen, elektronische Musik zu produzieren. 2005 begann er, regelmäßig Songs aufzunehmen, Fake Plastic Heads war geboren. Zum Ziel hatte sich Charles gesetzt, alle Einflüsse, sowohl positiv als auch negativ, mit seiner Musik zu verarbeiten. Der englische Slogan oder Claim dazu lautet: “Trying to reduce the impact of suffering.”

Das Album “Surface Down” ist eine Reise durch die menschliche Psyche, die in ihrer Vielfalt nahezu alle Facetten der Gefühlswelt durcheinander mischt und in einer neuen Form wieder manifestiert. Ein Trip in die Gefilde des Ambient/IDM – mit Wurzeln des Noise. Die meisten Tracks, egal wie schön und angenehm sie auch klingen mögen, zeigen doch immer auch Elemente von Noise und Industrial, also eher rauhe Klänge.

Ein Hingucker sind auch Charles’ Video-Art-Produktionen. Hier bedient er sich entweder aus seinem großen Pool an angesammelten Sounds oder kreiert komplett neue Sounds und Klänge, um dem Ganzen die persönliche Note zu verleihen.


Fake Plastic Heads Videos