The Orchanic – Vermillion Island – VÖ 15.5.

Etwas Besonderes sollte es werden ,eine Platte' für die berühmte einsame Insel und so beschloss man im Hause The Orchanic sich etwas Schützenhilfe zu besorgen. Produziert von Kurt Ebelhäuser, seines Zeichens Saitenzauberer bei Blackmail, und schon für Alben von Long Distance Calling und den Donots verantwortlich, entstand "Vermillion Island". Ebelhäuser bietet mit seinem Verständnis eines rohen, analogen und organischen Sounds die perfekte Wahl.

Herausgekommen sind abwechslungsreiche 13 Songs von hart bis zart, mit Liebe zum Detail arrangiert, nehmen sie den Zuhörer mit auf einen musikalischen Abenteuerurlaub. Oden an die Einsamkeit wie das balladeske »Whatever makes you happy« riffige Rocker und tanzbare Mitdtemponummern wie »White Lies« vereinen sich zum Klangkosmos von The Orchanic.

Freunde des Alternativerocks und Bands wie den Foo Fighters, Incubus oder Audioslave sollten ein Ohr riskieren und sich von The Orchanic auf die Insel entführen lassen.

CD erscheint im Digipac

Tracklist:

 1. Sophia
 2. Everything Is Grey
 3. Paper Planes
 4. Conquistador
 5. New Skin
 6. Stillborn
 7. When Sarah Cries
 8. Mexican Standoff
 9. B-Movie Drama Queen
10. Whatever Makes You Happy
11. John Doe
12. White Lies
13. Astronaut

Release: 15.05.2015
Label: Kulturkatze


dieses Thema war wohl so einzigartig, dass es hier tatsächlich keine ähnlichen Artikel zum Thema gibt... Wahnsinn :-)


The Orchanic – Vermillion Island – VÖ 15.5. Videos

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.