Berge veröffentlichen ihr Video „10.000 Tränen“ für den Tierschutz

Das Berliner Duo „Berge“ veröffentlicht ihren Song „10.000 Tränen“ als Live-Mitschnitt. Gedreht wurde das Musikvideo auf dem RAW Gelände in Berlin, zusammen mit verschiedenen Musikern und Unterstützern haben sie ihr Lied für die Tiere live auf der Straße gespielt und dem Tierschutz gewidmet.

Marianne und Rocco erklären auf ihrer Homepage zum Inhalt des Liedtextes:
„Der Text des Liedes spricht aus der Sicht der Tiere zu uns Menschen, denn wir haben versucht uns vorzustellen was Tiere uns sagen würden, wenn sie eine Stimme hätten. Uns beschäftigt eigentlich täglich, was wir tun und vor allem was wir lassen können, damit wir für das Quälen oder Töten von Tieren nicht mehr mitverantwortlich sind. Auch beobachten wir, wie sich der Zeitgeist und das Bewusstsein vieler Menschen dahingehend sehr stark zum Mitgefühl verändert. Wir glauben, dass das erst der Anfang ist.“

Berge „10.000 Tränen“ Video auf youtube:

Das neue Album von berge soll übrigens im Frühjahr 2015 erscheinen. Wir sind gespannt!

von

Kommentare sind geschlossen.