Poetry on the Road 2012: Vertonte Gedichte – Programm u.v.m.

Das diesjährigen internationalen Literaturfestival „Poetry on the Road” findet vom 30. Mai bis 4. Juni in Bremen statt. Am Freitag eröffnet das Spektakel im Bremer Schauspielhaus und auf der Bühne werden u.a. Cees Nooteboom, Erika Pluhar und der chinesische Dichter Liao Yiwu aus ihren Werken lesen. Insgesamt umfasst das Programm des mittlerweile 13. Internationalen Literaturfestival Bremen mehr als 25 Dichter aus 16 Ländern. Die Ticketpreise liegen zwischen moderaten 3 und 15 Euro.


Den Besucher erwarten bis zum 4. Juni Lyrik in all ihren Formen: klassische Gedichte, Rap, Performance oder Lautpoesie.

Der Berliner Poet und Musiker Georg „Cosmic“ Nägle, Sänger der Band Poetryclub vertont seit mehreren Jahren die romantischen Gedichte von Friedrich Rückert. Auf seinem aktuellen Album „Romantik. Liebe. Rebellion.“ kann der interessierte Zuhörer zwölf großartige Songs zwischen Verlangen und Wut, Hoffnung und Freude, mal im sphärischen, mal im treibenden elektroakustischen Gewand genießen und hören.

 

Kommentare sind geschlossen.