Samavayo präsentieren „Live In The Past“- Video vom Album „Soul Invictus“

Samavayo haben den Song „Live in the past“ vom Album „Soul Invictus“ mal eben mit Tour-Video-Material aus dem Archiv visualisiert… und Sänger und Gitarrist Behrang Alavi noch ein, zwei, drei Fragen dazu gestellt:

Hier zuerst das Video und weiter unten das Interview.

Worum geht es in dem Song live in the past?
Behrang Alavi (B.A.):
Der Song ist eine hommage an die Jugend, an die frühen Jahre des Erwachsenwerdens. Daran dass man noch weniger Sorgen hat und unbekümmerter ist und keine Verantwortung und Pflichten hat. Es ist eine Zeitreise zurück in diese Zeit und der verklärte Blick auf die „guten alten Zeiten“

Was zeigt das Video und warum diese Bilder?
B.A.:
„Das Video ist ein Zusammenschnitt aus dem reichhaltigen Samavayo Video Archiv. Eine Zeitreise durch die vielen Jahre und gigs und Autofahrten auf Tour durch Deutschland und Europa. Ein Trip durch die Video-Vergangenheit.

Das Album „Soul Invictus“ ist generell ja härter, dieser Song bricht etwas aus, ist leicht melodiöser und mehr rockiger als heavy, wie kommt das, und warum ist er trotzdem auf dem Album?
B.A.:
„Der Song hat eine emotionale Dimension und war deshalb frühzeitig gesetzt. Er ist etwas unbekümmert und leichter, weil er einen verklärten Blick auf die Vergangenheit offenbart. Auch musikalisch ist das kein böser Song, weil die Erinnerung keine böse ist 🙂

Kommentare sind geschlossen.