Geigerzähler - Sollbruchstellen - CD - MP3

Geigerzähler - Sollbruchstellen - CD - MP3

7,99 EUR

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0.1000 KG

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

0 Bewertung(en) | Bewertung schreiben

Art.Nr.: M-KK023

Produktbeschreibung



Format:
Geigerzähler - Sollbruchstellen - MP3 Download

Geigerzähler - Sollbruchstellen - MP3 Download

7,99 EUR incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Geigerzähler - Sollbruchstellen - CD

Geigerzähler - Sollbruchstellen - CD

14,00 EUR incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden


Produktbeschreibung


Eine Gesellschaft, die in Zeiten knapper werdender Ressourcen Sollbruchstellen in die Produkte einbaut, hat nicht alle Tassen im Schrank. Insofern sind Sollbruchstellen das Symbol für die Irrationalität kapitalistischer Wirtschaft. Schuld sind allerdings nicht nur die Anderen: Auch ich habe Leichen im Keller. Keine Erkenntnis, die Spaß macht. Fettchenhauers Alptraum bleibt in dieser Perspektive - allein die Person wird ausgewechselt. Andreas Fettchenhauer war der Generalunternehmer der Baustelle der "Mall of Berlin", die auch als "Mall of Shame" bekannt wurde, weil sie rumänische Bauarbeiter nicht bezahlte. Neben seinen diversen Baufirmen besitzt Fettchenhauer aber auch eine Reitsporthalle in Neustadt/Dosse. Die "Mall of Shame" verbreitert sich zu Subsubsub, der umfassenden Ausplünderung der (nicht nur) migrantischen Ware Arbeitskraft. Dieses Lied habe ich mit Uta als Berlinska Dróha geschrieben und mit Hanz als Atze Wellblech zum ersten Mal in der "Mall of Shame" performt. Der Kapitalismus schafft Ausgeliefertsein. Ausgeliefertsein beim Verkauf der Arbeitskraft, Ausgeliefertsein angesichts des Geopolitischen Pokers. Daraus kann etwas Befreiendes entstehen - muss aber nicht. So nötig beispielsweise eine starke antimillitaristische Bewegung wäre, so wenig ist diese zu erhoffen von Leuten die Auf der Reichsflugscheibe zum Frieden fliegen. Noch deprimierender wird es bei den Neonationalisten von PEGIDA, für die ich Anfang Januar 2014 ein Spottlied geschrieben habe: Is Peggy da? Ich dachte seinerzeit, das Lied würde sich schnell erübrigen und habe mich leider geirrt. Häßlicherweise ist auch die KlarsteIlung, die Felix von Köterkacke geschrieben hat, wieder sehr aktuell geworden. Damals um die Jahrtausendwende sind wir ständig durch kleine ostdeutsche Städte gefahren, um irgendwelche Nazis beim Demonstrieren zu behindern. Die hatten große Teile der Jugendkultur okkupiert, in diesem Land, das es nicht mehr gibt. In dieser Zeit wurde auch das wilde Berlin mit seinen Hausbesetzungen langsam abgeräumt. Heute gibt es schicke Bildbände darüber, gemacht von erfolgreichen Kulturmanagern und Designerinnen, die seinerzeit Hausbesetzer*innen waren. Der soziale Aufstieg sei ihnen gegönnt. Ich glaube aber, dass es interessanter ist, über Leutezu singen, die keine Karriere gemacht haben, sondern Glanz und Elend unserer Rebellion verkörperten. Die drei, über die ich singe, können das Lied leider nicht mehr hören. Ich hoffe, die Erde ist ihnen leicht. Von der Besetzer*innenbewegung der 90er Jahre haben sich in der Rigaer Straße einige Restrefugien erhalten. Gegen diese macht unser lieber Innensenator Frank Henkel gerade Wahlkampf für die Außenbezirke, wo "law and order" wahrscheinlich besser ankommt als in Friedrichshain. Ich möchte Frank Henkel danken für die wunderbare Inspiration zu einem gemütlichen Reggaetitel mit dem schönen Namen Gefahrengebiet. Dieses Lied wäre ein gutes letztes Lied. Aber irgendwie fehlt noch ein Schlusswort und das findet sich in dem kleinen Walzer Drei ältere Herren: "D'rum will ich mit offenen Herzen und immer fragend vorwärts gehen / Ob das reicht, kann ich nicht sagen. Nun ja, wir werden sehen."


Trackliste:

1. Sollbruchstellen
2. Leichen im Keller
3. Fettchenhauers Alptraum
4. Subsubsub
5. Auf der Reichsflugscheibe zum Frieden
6. Is Peggy da?
7. Klarstellung
8. Das Land, das es nicht mehr gibt
9. Glanz und Elend
10. Gefahrengebiet
11. Drei ältere Herren

Label: Kulturkatze


Empfohlenes Zubehör

Der Singende Tresen - Ernste Musik - CD

Der Singende Tresen - Ernste Musik - CD

14,00 EUR

Der Singende Tresen - Mühsamblues - CD

Der Singende Tresen - Mühsamblues - CD

14,00 EUR

Cosmonautix - Gypsynaut  (Single) - CD

Cosmonautix - Gypsynaut (Single) - CD

5,00 EUR

Berlinska Dróha -  Um die Ecke / Wokolo Róžka - CD

Berlinska Dróha - Um die Ecke / Wokolo Róžka - CD

13,90 EUR

Berlinska Droha - Mach die Tür auf! / Wočiń durje! - CD

Berlinska Droha - Mach die Tür auf! / Wočiń durje! - CD

13,90 EUR

Berlinska Dróha - Corna Dróha Mini LP - LP 12

Berlinska Dróha - Corna Dróha Mini LP - LP 12" Color Vinyl

17,00 EUR


Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Informationen

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?