Schlagwort-Archive: konzertreview

Maximo Park – Konzertreview – Köln – Music Hall

Maximo Park sind on Stage sehr beeindruckend, dank ihres Aushängeschildes Paul Smith. Weiterlesen

Boys Noize – Konzertreview – Daher schöne Sache… oder geht doch einfach hin!

Die Menge schüttelt sich und fängt sogar direkt an zu pogen. Nichts Wildes jetzt, doch lustig und angenehm gemischt. Ladies definitely welcome. Das ist ja sonst leider eher selten. Daher schöne Sache. Genau, wer braucht denn auch schon ´nen ultra-brutalo Pulk wenn er sich statt dessen mit ein paar Mädels zu Techno Beatz rum schubsen kann. Und die Mukke bietet sogar die Möglichkeit zwischendurch wild bis entspannt zu tanzen. Da lässt es sich schwer meckern. Weiterlesen

The Levellers – Köln Kantine 16.10.2012 Konzertreview

Eines wird schnell klar, die Kantine bietet an dem Abend viel Platz zum Tanzen und aus sich rausgehen. Bei der britischen Band The Levellers ist dies auch angebracht. Schwungvolle irish-geprägte Folkmusik, aber mit deutlich mehr Rock- und Punkeinflüssen als bei den Veteranen der Pogues erwartet die Leute bei dem Gig in der nur halb gefüllten Kantine… Weiterlesen

The Pogues live im Tanzbrunnen Köln am 07.08.12 – Konzertreview

The Pogues werden 30 und da es sich mit Kölnern gut feiern lässt, kommen sie in den Kölner Tanzbrunnen. Der Tanzbrunnen ist DAS Open-Air-Gelände Kölns, in denen die meisten Veranstaltungen stattfinden und rund 10.000 Besucher Platz finden. Weiterlesen